Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Feme f.
Gen. Sg. Feme
Nom. Pl. Femen 
Die Feme bezeichnet ein "mittelalterliches (ursprünglich westfälisches) Freigericht", bei dem von Freien unter Königsbann Recht gesprochen wird. Später erhält das Wort eine negative Konnotation als "unautorisierte gerichtliche Selbsthilfe zur Ermordung politischer Gegner".