Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Feme f.
Gen. Sg. Feme
Nom. Pl. Femen

Allgemein

  • FehdeDie Entfernung von Schottland und seinen mündlichen Traditionen gereicht Scott wieder zu Schaden; er konzentriert sich auf die Kostüme, die biederen Schwyzer wettern herzhaft, und das Walt-Disney-Geschichtsbild arbeitet ausschließlich mit Technicolorkontrasten: oben Fehde, unten Feme (Die Zeit, 05.09.1975).
  • MordMan kann sich ja tarnen, so mögt ihr denken, man kann, wenn nicht militärische, so doch politische Geheimbünde organisieren, man kann hinter der Fassade harmloser Sport- und Turnvereine als Verschwörer wirken, man kann mit Mord und FemeTerror verbreiten und Unruhe stiften (Die Zeit, 28.11.1946).