Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Gauner m.
Gen. Sg. Gauners
Nom. Pl. Gauner
auch: Jauner m.
 
Gauner (Variante Jauner ... wonach verhütet werden soll, dasz unter den Namen der freien Pürschner (denen die Jagd gestattet) die Jauner, Zigeuner, Wilderer, Mörder, Landfahrer, Keßler, Tag- und Nachthirten, Steigbettler und andere dergleichen gespannen sich nicht einschleichen. (Stisser Forst- u. Jagdhistorie der Teutschen Lpz. 1754, nach DWb). ) bezeichnet Betrüger, Spitzbuben, Diebe und Verbrecher.