Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Gauner m.
Gen. Sg. Gauners
Nom. Pl. Gauner

Bedeutung "Gauner", substantivisches Determinativkompositum mit Abstraktum im Hinterglied

  • GaunerstreichEr sei, so sagte er, genötigt gewesen, einen Gaunerstreich auszuführen, da, nachdem er im Februar 1906 aus dem Zuchthause entlassen war, er von der Polizei von Stadt zu Stadt gehetzt worden sei. (Hugo Friedländer, Der falsche Hauptmann von Köpenick, Wilhelm Voigt, in: ders., Interessante Kriminal-Prozesse von kulturhistorischer Bedeutung Band 1, Berlin: Barsdorf 1910, S. 227) geringfügiges Verbrechen
  • GaunerstückDa gibt es allerlei amüsante Gaukeleien, da hören wir von humorigen Abenteuern ... ; schlüpfrig-biedere Späße, unbedarfte Gaunerstücke und harmlose Schelmenstreiche werden geboten. (Die Zeit, 31.01.1964). geringfügiges Verbrechen
  • GaunertrickSeine Intrigen sind kleine Gaunertricks, über die er, als er die Lust daran verliert, mit gewandter Dialektik hinwegphilosophiert. (Die Zeit, 01.10.1953). geringe verbrecherische Handlung

Bedeutung "Gauner", substantivisches Determinativkompositum mit Gruppenbezeichnung im Hinterglied

  • GaunercliqueGeheimzeichen waren die Zinken bereits dadurch, dass ihre Bedeutung vorwiegend nur jeweils dem kleinen Kreis bekannt war, der sich konventionell ihrer bediente; schon eine fremde Wandergruppe oder Gaunerclique konnte ja nie die richtige Deutung finden. (Aberglaube - Kriminalbiologie, hrsg. von Rudolf Sieverts, 1967, S. 253). Gruppe von Gaunern

Bedeutung "Gauner", substantivisches Determinativkompositum mit Sprach- oder Schriftbezeichnung als Hinterglied

  • GaunerspracheSelbstverständlich kennt nicht jeder Verbrecher, auch nicht jeder Gewohnheitsverbrecher die Gaunersprache, aber wer sich der Gaunersprache bedient, ist zuverlässig wie ein Gauner. (Aberglaube - Kriminalbiologie, hrsg. von Rudolf Sieverts, 1967, S. 250). Sprache von Gaunern
  • GaunerzinkenIn welcher Wohnung und in welchem Haus sich einzubrechen lohnt, ist für Kriminelle nicht nur an langen akademischen Titeln am Türschild ersichtlich. Immer wieder, das sagt das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV), würden dafür auch kryptische Kritzeleien hinterlassen. Diese sogenannten „Gaunerzinken“ informieren Eingeweihte darüber, ob sich die „Arbeit“ hier lohnen könnte, die Eigentümer häufig zu Hause sind oder das Haus von einem Hund bewacht wird. (Die Presse, 4.8.2009). Geheimzeichen von Einbrechern