Grammatik-Angaben

Nom. Sg. hals, der
Gen.Sg. halses
Nom.Pl. hälse
 

Allgemein

  • armSchwabensp. 155a, 10 (Hs. nd./md., um 1410): Notzuegere: de beyn vnde arme vnde danne den hals sol man mit delen abe stozen. (nach FrnhdWb). m.
  • bauchHEisset das nun nicht eine Engels laruen für sich nemen / vnnd einen Schaffspeltz anziehen / vnnd dahinter den ergesten feind des Testaments des HErrn / vnd alle zeene / klawen / hals / bauch vnd peine / des reissenden / schedlichen Sacramentschwermerischen Wolffs / in den Schaffstall Christi ein schleiffen / vnnd in summa / mit dem Abendmal des HERRN eine Geuckeley treiben / vnnd wie D. Luther schreibet / Mum Mum sprechen / vnd darnach in den Mund geben / was den Geucklern gefellet? (Kirchner, Johann u. a.: Von den Fallstricken etlicher newer Sacramentschwermer zu Wittenberg, im newen Bekentnis, listiglich verstecket, die Welt damit zuberücken und zuverführen. Erinnerung und Warnung. Jena, 1572, nach DTA). m.
  • beinHEisset das nun nicht eine Engels laruen für sich nemen / vnnd einen Schaffspeltz anziehen / vnnd dahinter den ergesten feind des Testaments des HErrn / vnd alle zeene / klawen / hals / bauch vnd peine / des reissenden / schedlichen Sacramentschwermerischen Wolffs / in den Schaffstall Christi ein schleiffen / vnnd in summa / mit dem Abendmal des HERRN eine Geuckeley treiben / vnnd wie D. Luther schreibet / Mum Mum sprechen / vnd darnach in den Mund geben / was den Geucklern gefellet? (Kirchner, Johann u. a.: Von den Fallstricken etlicher newer Sacramentschwermer zu Wittenberg, im newen Bekentnis, listiglich verstecket, die Welt damit zuberücken und zuverführen. Erinnerung und Warnung. Jena, 1572, nach DTA). n.
  • brustPeil, Rollenhagen. Froschm. 589, 2637 (Magdeb.1608): Gar blos am Heupt / am Hals vnd Brust / | Das war der Alten Sachsen lust. (nach FrnhdWb). f.
  • haubtPeil, Rollenhagen. Froschm. 589, 2637 (Magdeb.1608): Gar blos am Heupt / am Hals vnd Brust / | Das war der Alten Sachsen lust. (nach FrnhdWb). n.
  • kelNas, zendlin, kin, kel, der hals zu tal / mit ganzer mass hat seinen val. Klein, Oswald 61, 12 (oobd., 1417), nach FrnhdWb). f.
  • kinNas, zendlin, kin, kel, der hals zu tal / mit ganzer mass hat seinen val. Klein, Oswald 61, 12 (oobd., 1417), nach FrnhdWb). n.
  • klaueHEisset das nun nicht eine Engels laruen für sich nemen / vnnd einen Schaffspeltz anziehen / vnnd dahinter den ergesten feind des Testaments des HErrn / vnd alle zeene / klawen / hals / bauch vnd peine / des reissenden / schedlichen Sacramentschwermerischen Wolffs / in den Schaffstall Christi ein schleiffen / vnnd in summa / mit dem Abendmal des HERRN eine Geuckeley treiben / vnnd wie D. Luther schreibet / Mum Mum sprechen / vnd darnach in den Mund geben / was den Geucklern gefellet? (Kirchner, Johann u. a.: Von den Fallstricken etlicher newer Sacramentschwermer zu Wittenberg, im newen Bekentnis, listiglich verstecket, die Welt damit zuberücken und zuverführen. Erinnerung und Warnung. Jena, 1572, nach DTA). f.
  • lebendas Christus fur mich ist gestorben, und liesse drob leib und leben, hals und strumpff, wo man mir das nehmen wolt. (Luther, WA 32, 100, 9 (1530), nach FrnhdWb). n.
  • leibdas Christus fur mich ist gestorben, und liesse drob leib und leben, hals und strumpff, wo man mir das nehmen wolt. (Luther, WA 32, 100, 9 (1530), nach FrnhdWb). m.
  • nasNas, zendlin, kin, kel, der hals zu tal / mit ganzer mass hat seinen val. Klein, Oswald 61, 12 (oobd., 1417), nach FrnhdWb). f.
  • strumpfdas Christus fur mich ist gestorben, und liesse drob leib und leben, hals und strumpff, wo man mir das nehmen wolt. (Luther, WA 32, 100, 9 (1530), nach FrnhdWb). m.
  • zahnHEisset das nun nicht eine Engels laruen für sich nemen / vnnd einen Schaffspeltz anziehen / vnnd dahinter den ergesten feind des Testaments des HErrn / vnd alle zeene / klawen / hals / bauch vnd peine / des reissenden / schedlichen Sacramentschwermerischen Wolffs / in den Schaffstall Christi ein schleiffen / vnnd in summa / mit dem Abendmal des HERRN eine Geuckeley treiben / vnnd wie D. Luther schreibet / Mum Mum sprechen / vnd darnach in den Mund geben / was den Geucklern gefellet? (Kirchner, Johann u. a.: Von den Fallstricken etlicher newer Sacramentschwermer zu Wittenberg, im newen Bekentnis, listiglich verstecket, die Welt damit zuberücken und zuverführen. Erinnerung und Warnung. Jena, 1572, nach DTA). m.
  • zendlinNas, zendlin, kin, kel, der hals zu tal / mit ganzer mass hat seinen val. Klein, Oswald 61, 12 (oobd., 1417), nach FrnhdWb). n.Zähnlein