Grammatik-Angaben

Nom. Sg. hals, der
Gen.Sg. halses
Nom.Pl. hälse
 

Allgemein

  • drüseDaß sindt drieß, die wachsen im in dem halß. (Ross Artzney 68 (oobd., 1598), nach FrnhdWb). f. Schilddrüse
  • gießaderCirurgia H. Brunschwig, 21vb, 40 (Straßb. [1497]): so du sihest ein ader vast pluottenn / als an dem halß die gieß ader. (nach FrnhdWb). f. Halsschlagader
  • halsbeinHalßbein / ossa duo à collo ad humeros extensa, velut compages colli cum trunco. [...]. (Henisch 260 (Augsb.1616), nach FrnhdWb). n. Schlüsselbein
  • halsdrüseHalßtruesen / Vornen am Halß vnnd zuo beiden seyten. (Maaler 208v (Zürich1561), nach FrnhdWb). f. Schilddrüse
  • halsknochVnterst Halßknoch / bein / der vorhalß vnter dem Kin. (Henisch 260 (Augsb.1616), nach FrnhdWb). m. Kehlkopf
  • halszepfleinHalßzepflein. Angina, Synanche. (Serranus, 92v (Nürnb.1552), nach FrnhdWb). n. Uvula
  • vorhalsVnterst Halßknoch / bein / der vorhalß vnter dem Kin. (Henisch 260 (Augsb.1616), nach FrnhdWb). m.Kehlkopf