Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Hüfte f.
Gen. Sg. Hüfte
Nom. Pl. Hüften
 

Adjektivische Ableitung

  • *-hüftig:
  • breithüftig breite Hüften habendVollbusig und breithüftig sind sie - mit kräftigen Waden vom vielen Tanzen. (Der Tagesspiegel, 05.01.2001, nach DWDS).
  • einhüftig (Architektur) verschieden hoch liegende Kämpfer habendAus den einhüftigen Bogen sind halbelliptische geworden, aus den eleganten Hängesäulen der Fassade plumpere Stützen, die irgendwie an den Flanken der Bogen aufgesattelt sind. (Der Tagesspiegel, 19.09.1998, nach DWDS).
  • schmalhüftig eine schmale Hüfte habendEine junge schmalhüftige, knabenhafte junge Frau steht auf einer Kugel. (Der Tagesspiegel, 08.10.2004, nach DWDS).