Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Kardamom m., selten: n.
Gen. Sg. Kardamoms
Nom. Pl. Kardamomen

Mit 'Kardamom' als Objekt

  • Kardamom mahlenHeute erinnert sich die Liebesexpertin gern daran, wie sie in der Küche stand und aus Koriander, Kreuzkümmel und Zimt, Pfefferkörnern und Muskat, Nelken und gemahlenem Kardamom eine gefährlich scharfe indische Gewürzmischung komponierte (Berliner Zeitung, 21.02.1997).
  • Kardamom pflückenDie Männer gehen Kaffeekirschen oder Kardamom pflücken, um Geld zu verdienen (Die Zeit, 21.01.2010).