Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Zunft f.
Gen. Sg. Zunft
Nom. Pl. Zünfte
 

Nomen agentis

  • Zünftler m. Mitglied einer ZunftSie hatten dem Rat, in dem oft mehr Zünftler saßen als Geschlechter, zu gehorchen, Steuern zu zahlen und Wachdienste zu tun wie andere Bürger. (Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Dritter Teil: Das Mittelalter, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1923], S. 28811; nach DWDS).

Adjektiv

  • zünftig zur Zunft gehörig, (veraltend) fachmännisch, fachgerecht; ordentlich, urigDie Bewohner wollen dieses Ereignis mit einer morgen beginnenden Festwoche zünftig begehen (NNN 1. 8. 86, o. S., Duden s.v.).